Dr. Johannes Neuschulz

approbierte im Jahr 2005 zum Zahnarzt und schloss seine Promotion zum Dr. med. dent. im Januar 2007 ab. Von 2005 bis 2010 war er in verschieden hochwertigen Kölner Praxen tätig, zuletzt in der Praxis Dr. Froessler & Partner. Nach einer 2-jährigen Ausbildung durch die Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn- Mund- und Kieferbereich (DGI) erhielt er im Mai 2009 die abschließende Zertifizierung. Neben implantologischen Seminaren wird ein Hauptaugenmerk der zahnärztlichen Fortbildung auf ästhetische Zahnfüllungen, Keramikversorgungen und moderne Wurzelkanalbehandlungen gelegt.
Dr. Johannes Neuschulz war von 2012-2014 Präsident der Deutschen Gesellschaft für mikroinvasive Zahnmedizin (DGmikro) und bekleidet seit 2014 das Amt des Pastpräsidenten.
Des weiteren ist er aktives Mitglied in diversen zahnmedizinischen Fachgesellschaften wie der DGZMK, DGI und der Akademie Praxis und Wissenschaft.
Neben der Praxistätigkeit ist Dr. Johannes Neuschulz auch als Fachreferent und Journalist aktiv.

 

Zahnarzt Sebastian Möllers

absolvierte sein Studium an der Universität zu Köln und legte seinen Behandlungsschwerpunkt schon früh auf substanzschonende Techniken, insbesondere auf die Behandlung unter dem Dentalmikroskop. Herr Sebastian Möllers ist aktives Mitglied in diversen zahnmedizinischen Fachgesellschaften wie der DGZMK, DGmikro und der Akademie Praxis und Wissenschaft. Zu seinen Behandlungsschwerpunkten zählt die hochwertige Füllungstherapie, die regenerative Parodontaltherapie sowie vollkeramische Restauration und der Zahnerhalt.
Wie alle Behandler der Praxis LEBENSQUALITÄT ZÄHNE ist er besonders auf die sanfte Durchführung des zahnärztlichen Eingriffes bedacht.

Zur Zeit befindet sich die Promotion zum Dr. med. dent in der abschliessenden Phase. Die Dissertation mit dem Thema: "Retrospektive 3D-Studie von den Veränderungen des pharyngealen Atemweges nach Gaumennahterweiterungen und Umstellungsosteotomien bei erwachsenen Patienten“ erfolgt unter Universitätsprofessor Dr. Braumann.

 

Facharzt für Anästhesie Johannes Wirthle

betreut mit seinen langjährigen Erfahrungen im Bereich der Anästhesie unsere Behandlungen unter Vollnarkose. Nach der Approbation im Jahre 1991 erfolgte die Prüfung zum Facharzt für Anästhesie im Jahr 1996. Neben der kompetenten Betreuung von Angstpatientenbehandlungen finden auch umfangreiche Sanierungen unter der Leitung von Herrn Johannes Wirthle statt.

Sedationsverfahren gewinnen in der operativen Zahnheilkunde zunehmend an Bedeutung und sind für die Durchführung umfangreicher oralchirurgischer Eingriffe oder implantologischer Maßnahmen oft hilfreich. Sie bieten Ihnen die Möglichkeit, umfangreiche Zahnbehandlungen und Therapiemaßnahmen ohne Angst und Stress zu erleben, Herr Wirthle betreut sie kompetent dabei.

Aachener Straße 500, 50933 Köln Impressum